Schneckentherapie in Klasse 2

Am Mittwoch, den 24. Oktober 2018 besuchte Alexandra Strauß im Rahmen der Jugendwoche die Klassenstufe 2 unserer Schule.

Für zwei Stunden bekamen die Schüler ihre „eigene“ Schnecke auf die Hand oder zur Beobachtung.  Die Kinder  erfuhren viel Wissenswertes über Weinbergschnecken  und erlebten, dass ihrem Handeln eine direkte Konsequenz, nämlich die Reaktion der Schnecke folgte.  

Das Erlebte lässt sich sehr gut auf das zwischenmenschliche Verhalten im Klassenverband übertragen und so konnte das Thema Respekt und Rücksichtnahme einmal von einer ganz anderen Seite betrachtet werden.

Wir danken unserer Schulsozialarbeiterin Cindy Lee für die tolle Idee und Organisation. Ebenfalls möchten wir uns bei Alexandra Strauß für einen informativen und unvergesslichen Vormittag mit ihren Schnecken bedanken.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um einen fehlerfreien Betrieb zu gewährleisten und um die beste Nutzererfahrung zu bieten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Bestimmungen bezüglich der Cookie-Nutzung einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen