Wintersporttag an der Landern-Grundschule

Am 20. Februar 2018 blieb der Schulranzen zu Hause und die Schüler brachten ihre Schlittschuhe oder Winterstiefel mit zur Schule.  Während viele Schüler in die Eishalle nach Ludwigburg fuhren, wanderten die anderen Schüler durch die kalte Winterlandschaft rund um Markgröningen. Die Fahrtkosten zur Eishalle übernahm dankenswerterweise der Verein der Freunde der Landern-Grundschule für alle Kinder. In der Eishalle zogen alle schnell ihre Schlittschuhe an und stürmten auf das frische Eis. Viele freundliche Eltern halfen beim Schuhe binden und begleiteten Fahranfänger bei ihren ersten Schritten auf dem Eis. Für die Anfänger hatte der Verein der Freunde der Landern-Grundschule auch dieses Jahr wieder die Ausleihgebühr für die  lustigen Pinguine, Zwerge und Eisbären übernommen. So hatten alle ihren Erfolg und Spaß beim Schlittschuhlaufen. Einige Schülerinnen tanzten auf dem Eis und führten Kunststücke vor. Man sah nur glückliche Gesichter mit roten Wangen. „Das war wirklich schön. Ich könnte noch viel länger Schlittschuh laufen“, sagte eine Schülerin auf dem Weg zum Bus, der die Kinder wieder zur Landern-Grundschule brachte. Es war für alle ein toller Wintersporttag, egal ob auf dem Eis oder beim Wandern.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um einen fehlerfreien Betrieb zu gewährleisten und um die beste Nutzererfahrung zu bieten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Bestimmungen bezüglich der Cookie-Nutzung einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen