Autorenlesung mit Dagmar Chidolue

Am 5. Mai 2022 besuchte Dagmar Chidolue zusammen mit Herrn Wegner von der Stadtbücherei die Dritt- und Viertklässler der Landern-Gundschule. Frau Chidolue hat schon 94 Bücher geschrieben und wurde u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. In Sensburg in Ostpreußen wurde sie 1944 geboren und lebt heute in Frankfurt am Main. “Die Geschichten in meinen Büchern habe ich selbst erlebt”, erzählte sie den Kindern. Alle Städte und Länder, die Millie in den Büchern bereist, hat Frau Chidolue selbst besucht und dort ihre Erlebnisse aufgeschrieben. Sie las aus “Millie in Berlin” und auch aus anderen Büchern vor. Sie las und berichtete so spannend und unterhaltsam, dass es viel zu lachen gab. Fragen der Schülerinnen und Schüler wurden humorvoll und ehrlich beantwortet. Mit einem riesen Applaus  bedankten sich alle bei Frau Chidolue.