Soziales Projekt an der Landern-Grundschule

In Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege wurde allen Drittklässern das Projekt Raufen nach Regeln angeboten. Am 23. Mai 2019 kam der Stadtjugendpfleger Herr Becker in die Landern-Grundschule und führte das Projekt mit den Schülern durch. Viele Spiele und sportliche Übungen wurden angeboten, bei denen die Schüler ihre Kräfte messen und sich wehren konnten. Bei dieser Art des Raufens wurden die Wahrnehmung und die Wahrung der eigenen Grenzen und der Grenzen der anderen gefördert. Durch die pädagogische Begleitung wurden ein faires Miteinander und das Selbstbewusstsein gestärkt. Unter der Leitung von Herrn Becker trauten sich die Schüler Dinge zu, die sie alleine nie gewagt hätten. So gelang es ihnen am Schluss sogar Herrn Becker aufs Kreuz zu legen. Doch eins war immer klar, sobald ein Schüler “Stopp” sagte, war die Übung beendet. “Das war super! Ich wusste gar nicht wie stark ich bin”, freute sich eine Schülerin. Alle bedankten sich ganz herzlich bei Herrn Becker für diese tollen Erfahrungen.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um einen fehlerfreien Betrieb zu gewährleisten und um die beste Nutzererfahrung zu bieten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Bestimmungen bezüglich der Cookie-Nutzung einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen