Schullandheimaufenthalt der Viertklässler im Haus Lutzenberg

 

Bevor wir unsere Zimmer beziehen konnten machten wir einen kleinen Spaziergang zu einem tollen Aussichtspunkt. Wir konnten den ganzen Kreis Ludwigsburg sehen.

Nach dem leckeren Mittagessen kamen drei Naturparkführer von der Naturparkschule Schwäbisch-Fränkischer Wald zu uns ins Schullandheim. Herr Block präsentierte uns die drei Großen. Den Wolf, den Luchs und die Wildkatze. Er erzählte uns auch viel über seine Einsätze als Naturschutzwart. Frau Bohn erklärte uns viel über Tiere, die in Wald und Wiese leben. Wir versteckten Tiere, die unsere Mitschüler finden mussten. Bei einem Spiel bauten wir Vogelnester, legten Eier hinein und mussten diese vor Feinden schützen. Das war spannend und lustig. Mit Frau Köhler sammelten wir Kräuter, kochten einen leckeren Tee daraus und stellten eine Salbe her. Sie wusste alles über Pflanzen und konnte uns viel erklären. Zum Schluss bedankten wir uns bei den Naturparkführern für den interessanten Nachmittag. Abends machten wir eine spannende Nachtwanderung, bei der wir verschiedene Aufgaben erfüllen mussten. Vor dem Einschlafen gab es noch eine tolle Gutenachtgeschichte. 

Am Dienstag sangen wir lustige Lieder und machten eine Lutzenberg-Rallye. Zum Mittagessen gab es Schnitzel mit Pommes, Gemüse und Salat, wie wir es uns gewünscht hatten. Danach wanderten wir zum Spielplatz am Steinbach. Es gab dort tolle Spielgeräte. Zum Glück gab es dort auch eine Schutzhütte, wo wir uns vor dem Regen unterstellen konnten. Auf dem Heimweg gab es in Althütte für jeden ein leckeres Eis.

Am Abend schauten wir “Das fliegende Klassenzimmer” an. Der Film war sehr spannend und auch lustig. Nach der Gutenachtgeschichte plauderten wir noch lange in unseren Betten.

Am Mittwoch räumten wir nach dem Frühstück unsere Zimmer auf und packten die Koffer.

Wir sangen ein paar Lieder und bekamen die Preise für die Lutzenberg-Rallye. Dann kam schon der Reisebus und brachte uns wieder nach Markgröningen. Es war ein schöner Schullandheimaufenthalt im Haus Lutzenberg und wir bedanken uns ganz herzlich beim Elternbeirat, beim Verein der Freunde der Landern-Grundschule und bei allen, die unser Schullandheim unterstützt haben.

Die Viertklässler der Landern-Grundschule

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um einen fehlerfreien Betrieb zu gewährleisten und um die beste Nutzererfahrung zu bieten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Bestimmungen bezüglich der Cookie-Nutzung einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen