Skischulmeisterschaft

Bei herrlich sonnigem Wetter fanden am 26. Januar 2018 die Schulskimeisterschaften in Alberschwende statt. Für die Landern-Grundschule nahmen 15 Schülerinnen und Schüler teil, die von Frau Heimes begleitet wurden. Wegen Schneemangel in Alberschwende wurde das Rennen ins Skigebiet Hochlitten im Bregenzer Wald verlegt. Alle Schülerinnen und Schüler gaben ihr bestes, meisterten den Parcours meist fehlerfrei, erzielten tolle Platzierungen und hatten ihren Spaß beim Skilaufen. Für das Mittagessen hatte die Skizunft leckere Grillwürste und herzhaftes Gulasch vorbereitet. Danach durften alle den Schnee noch einmal genießen. Weil Herr Bürgermeister Kürner einen wichtigen Termin hatte, den er nicht verschieben konnte, führten Florian Baur und Thomas Porth die Siegerehrung durch. Sie überreichten den Schülerinnen und Schülern die Urkunden und lobten sie für ihre guten Leistungen bei den Meisterschaften. Die Landern-Grundschule belegte den 5. Platz. “Es war richtig cool und hat Spaß gemacht”, sagten zwei Schülerinnen, als sie in den Bus für die Heimreise einstiegen. Für den reibungslosen Ablauf des Tages sorgten viele freundliche, helfende Eltern, bei denen wir uns ganz herzlich bedanken. Auch bei der Skizunft Markgröningen bedanken wir uns für ihr großes Engagement, denn es war ein enormer Aufwand diesen Tag zu organisieren.

Diese Seite verwendet Cookies, um einen fehlerfreien Betrieb zu gewährleisten und um die beste Nutzererfahrung zu bieten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Bestimmungen bezüglich der Cookie-Nutzung einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen